Eine berührende Geschichte – oder zwei – mit vielen Berührungen. Die Kraft Jesus begegnet der Kraft des Glaubens. Menschen, die mutig etwas erwarten und solche, die schon oft enttäuscht wurden und aufgegeben haben.
Berührungen können guttun, heilend wirken. Was oder wer berührt uns innerlich und äußerlich? Wo spüren wir heute die Kraft Gottes? Was muss rausgeworfen werden, damit sich das Leben entfalten kann? Geschichten von Jesus, seinen Jüngern und den Menschen – und wir sind mitten drin, werden berührt.

Mit Hilfe von Elementen des Bibliodrama wird jede und jeder an der Stelle im Text aufmerksam, wo das eigene Lebensthema erklingt. Der biblische Text nimmt uns in sein Geschehen hinein. Es entsteht ein lebendiger Prozess in einer Gruppe, weil im Bibliodrama heutige Lebensfragen nach Heil und Heilung, Glaube und Angst, Sehnsucht und Erfüllung verbunden werden mit einer Weisheit, die älter ist als wir.
Jeder kann sich in Freiheit auf seine Weise mit Leib, Seele und Geist auf den Text einlassen. Körperübungen und Lieder, Textlesung und Gespräch, Stille und Begegnung helfen uns auf diesem Weg.Hol dir

Friedrich Karl Völkner war bis Oktober 2011 Pfarrer in Halle, Westfalen. Bei Heidemarie Langer, Hamburg, hat er die Ausbildung zum Bibliodramaleiter (ZHL) gemacht. Er staunt immer wieder, wie übervoll Bibeltexte von lebendigen Erfahrungen mit Gott und Menschen sind und wie Menschen kreativ ihr aktuelles Lebensthema in den alten Geschichten finden, wach werden und im Leben gestärkt ihren Weg gehen.

Flyer herunterladen

Weitere Informationen:
Beginn: 29. März mit dem Abendessen um 18.00 Uhr. Anreise ab 16.00 Uhr
Ende: 31. März nach dem Mittagessen. Abreise bis 13.00 Uhr

Übernachtung/Vollpension (incl. Kaffee, Kuchen)
Einzelzimmer: 127,00 €
Doppelzimmer 113,00 €
Tagesgäste: ohne Übernachtung und Frühstück 63,00 €

Zuzüglich Tagungsgebühr incl. Material: 50 €

Duschen und WCIch will aus der Rolle fallen 400 sind auf den Etagenfluren in ausreichender Zahl vorhanden. (2 EZ +2 DZ mit D/T zur Verfügung)
Bettwäsche bitte mitbringen oder für 6 € vom Haus
Handtücher bitte mitbringen oder für 1.00 € vom Haus
(Evtl. Zimmerwunsch bzw. Diät vorher absprechen)
Bei Abmeldung ab 7 Tage vorher entstehen Kosten von € 20
Bei Abmeldung ab 3 Tage vorher müssen 50 % des Gesamtpreises gezahlt werden.

Adresse: Haus Salem, Bodelschwinghstraße 181
33647 Bielefeld
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.salem-bethel.de
Telefon: 0521 1442486 oder 0521 1442929


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
Friedrich-Karl Völkner,
Maximilian Kolbe Straße 23,
33790 Halle

Die Rechte an den Bildern liegen bei Barbara Völkner, www.lebenskarten.de
Weitere Informationen unter www.FKVoelkner.de oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!